Spielzeiten vom Donnerstag 04.Januar  bis Mittwoch 17.Januar 2018

Bitte telefonisch unter 044 780 05 55 reservieren. 

 

 

 


Mo 15.01 Di 16.01 Mi
17.01
Do 18.01 Fr 19.01 Sa 20.01 So 21.01 Mo 22.01 Di 23.01 Mi 24.01
Das Leben ist ein Fest - C'est la vie 
20:00
Französisch, deutsche Untertitel

18:15
Französisch, deutsche Untertitel

20:00
Deutsch


20:00
Deutsch
18:15
Französisch, deutsche Untertitel
20:00
Deutsch
20:15
Französisch, deutsche Unterttitel

18:15
Französisch, deutsche Untertitel

Greatest Showman

20:15
Deutsch

18:15
Deutsch

      18:15
Deutsch
       
Pitch Perfect 3

16:45

  16:30       16:30
Madame
              18:30
Engisch, deutsche Untertitel
 
Papa Moll  


14:45
    14:45 14.45     14:45
                     
Dieses bescheuerte Herz      20:15 18:15
         
Kunst im Kino Reihe:
I, Claude Monet
            11:00
Englisch, deutsche Untertitel
 18:30
Englisch, deutsche Untertitel
   20:15
Englisch, deutsche Untertitel
Die letzte Pointe  18:30
         16:30      

Ferdinand- Geht Stier-
isch ab! 

 

   
13:00
in 2D
     
Coco    

   
    13:00
in 2D
Paddington 2    

 13:00

     13:00        

 

 

Frauenabend: THE GREATEST SHOWMAN
     
 

Jeden letzten Dienstag im Monat: Frauenabend im Schloss Cinéma: 


Wann: Dienstag 30. Januar 2018
  19:30 Uhr: Apéro bestehend aus Proseco und selbstgemachten Leckereien
20:15 Uhr Filmstart
   
Kosten: CHF 25.- pro Person
   
   
   
   
   
   
   
   

>> Zur Online Reservation <<

Rot = Deutsch gesprochen, Dramödie, 105 Min, ab 8 Jahren


THE GREATEST SHOWMAN ist ein kühnes, mitreissendes Musical, das die Geburt des Showbusiness feiert und das wunderbare Staunen, das uns erfüllt, wenn Träume wahr werden. Inspiriert von P.T. Barnums Ambition und Phantasie erzählt THE GREATEST SHOWMAN die Geschichte eines Visionärs, der aus dem Nichts kam und ein faszinierendes Spektakel erschuf, das zu einer weltweiten Sensation wurde. Regie Neuentdeckung Michael Gracey hat seinen Film THE GREATEST SHOWMAN mit Herz, Talent und grossem Können inszeniert, die Songs stammen von den Oscar®-Preisträgern Benji Pasek und Justin Paul (LA LA LAND). 


 


 

 

DAS LEBEN IST EIN FEST - C'EST LA VIE
     
 

2.Woche im Schloss Cinéma: 


Di 16.Jan 20:00 Uhr Französisch
Mi 17.Jan 18:15 Uhr Französisch
Do 18.Jan 20:00 Uhr Deutsch
Sa 20.Jan 20:00 Uhr Deutsch
So 21.Jan 18:15 Uhr Französisch
Mo 22.Jan 20:00 Uhr Deutsch
Di 23.Jan 20:15 Uhr Französisch
Mi 24.Jan 18:15 Uhr Französisch
Do 25.Jan 18:15 Uhr Französisch
Fr 26.Jan 18:15 Uhr Deutsch
Sa 27.Jan 18:15 Uhr Deutsch

>> Zur Online Reservation <<

Rot = Deutsch gesprochen, Blau = Französisch gesprochen, deutsche Untertitel, Komödie, 105 Min, ab 10 Jahren


Die Erfolgsregisseure von Intouchables und Samba sind zurück mit einer aberwitzigen Hochzeitskomödie, die aus Sicht des Personals aufzeigt, was an einer Feier wirklich alles schiefgehen kann.

Heute ist Pierres und Helenas grosser Tag: Ihre Trauung findet in einem prächtigen Schloss aus dem 17. Jahrhundert statt. Wie immer hat Max - passionierter Hochzeitsplaner und seit 30 Jahren Inhaber einer Catering-Firma - alles organisiert und bis ins kleinste Detail durchgeplant.
Service-Personal, Köche und Tellerwäscher sind rekrutiert, der Photograph gebucht, die Band inklusive Sänger verpflichtet, Blumenarrangements bestellt: Alles wäre bereit für das perfekte Hochzeitsfest. Doch als plötzlich der erste Kellner wegen Übelkeit ausfällt, nimmt das Chaos seinen Lauf und bringt den eng getimten Ablaufplan endgültig durcheinander...      



 

 

THE GREATEST SHOWMAN
     
 

3.Woche im Schloss Cinéma: 


Mo 15.Jan 20:15 Uhr Deutsch
Di 16.Jan 18:15 Uhr Deutsch
Sa 20.Jan 18:15 Uhr Deutsch
Di 30.Jan Frauenabend:
19:30 Apéro
20:15 Film

   
   
   
   
   
   
   

>> Zur Online Reservation <<

Rot = Deutsch gesprochen, Blau = Englisch gesprochen, deutsche Untertitel, Dramödie, 105 Min, ab 8 Jahren


THE GREATEST SHOWMAN ist ein kühnes, mitreissendes Musical, das die Geburt des Showbusiness feiert und das wunderbare Staunen, das uns erfüllt, wenn Träume wahr werden. Inspiriert von P.T. Barnums Ambition und Phantasie erzählt THE GREATEST SHOWMAN die Geschichte eines Visionärs, der aus dem Nichts kam und ein faszinierendes Spektakel erschuf, das zu einer weltweiten Sensation wurde. Regie Neuentdeckung Michael Gracey hat seinen Film THE GREATEST SHOWMAN mit Herz, Talent und grossem Können inszeniert, die Songs stammen von den Oscar®-Preisträgern Benji Pasek und Justin Paul (LA LA LAND). 


 

 

PITCH PERFECT 3
     
   

2.Woche im Schloss Cinema:  


Mi 17.Jan 16:45 Uhr
Sa 20.Jan 16:30 Uhr
Mi 24.Jan 16:30 Uhr

>> Zur Online Reservation <<

 Deutsch gesprochen, 95 Min, ab 8 Jahren


Frisch vom College müssen die Bellas feststellen, dass es schwieriger ist, in der erbarmungslosen Arbeitswelt den richtigen Ton zu treffen als auf einer A-cappella-Bühne. Die Euphorie nach dem Sieg bei der Weltmeisterschaft ist schnell verpufft, als jede von ihnen bei der Suche nach einem richtigen Job auf sich allein gestellt ist.

Umso attraktiver scheint ihnen die Möglichkeit, sich für einen internationalen Wettbewerb ein letztes Mal zusammen zu tun. Anna Kendrick und Rebel Wilson kommen mit dem bewährten Erfolgs-Ensemble in PITCH PERFECT 3 wieder zusammen. Es ist ein neues musikalisches Highlight entstanden, welches die Massen erneut begeistern wird.      

 


 

DIESES BESCHEUERTE HERZ
     
   

1.Woche im Schloss Cinema:  


Mi 16.Jan 20:00 Uhr
Do 17.Jan 18:15 Uhr
   
   
   
   

>> Zur Online Reservation <<

 Deutsch gesprochen, 105 Min, ab 14/12 Jahren

Versehentlich einen Audi zuhause im Pool versenken und die Nacht durchfeiern, solcherlei findet Lenny ziemlich unterhaltsam. Ausser seiner eigenen Bespassung interessiert ihn aber kaum was. Er wohnt in Papas Villa, verschwendet dessen Geld und sieht sich dabei als originellen Lebenskünstler.
Im harschen Gegensatz dazu liegt der 15-jährige David in seinem Bett und hat Mühe zu atmen. David ist seit seiner Geburt herzkrank, und ob er seinen 16. Geburtstag feiern wird, kann ihm niemand sagen.
Als der Herzspezialist Dr. Reinhard seinen Sohn Lenny dazu verpflichtet, sich um seinen jungen Patienten David zu kümmern, prallen zwei Welten aufeinander. Und während Davids Leben an einem seidenen Faden hängt, fragt sich der Lebemann Lenny, ob er der plötzlichen Verantwortung gewachsen ist. Bald ist aber die Beziehung der beiden so intensiv und so ernsthaft, als gäbe es kein Morgen...

DIESES BESCHEUERTE HERZ ist eine aufwühlende Kinokomödie basierend auf dem gleichnamigen Bestseller über den herzkranken Daniel Meyer. Entstanden ist eine Geschichte einer unerwarteten Freundschaft, die Regisseur Marc Rothemund (MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN, SOPHIE SCHOLL) sowohl feinfühlig wie auch temporeich und mit unwiderstehlichem Optimismus in Szene setzt. Beeindruckend wie sich Elyas M’Barek als Lenny in einer neuen, überraschenden Rolle zeigt. Neben ihm gibt Philip Noah Schwarz als David sein überzeugendes Kinodebüt.      

 


 

 

Kunst im Kino: I, CLAUDE MONET
     
 

Winterreihe Kunst im Kino: 


 So 21.Jan  11:00 Uhr
 Mo 22.Jan  18:30 Uhr
 Mi 24.Jan  20:15 Uhr
    
    
   
   

>> Zur Online Reservation <<

Englisch gesprochen, deutsche Untertitel, Dokumentation, 87 Min, ab 10 Jahren


Basierend auf mehr als 2.500 Briefen ermöglicht Regisseur Phil Grabsky mit „ICH, CLAUDE MONET“ brandneue Perspektiven auf einen der vielleicht beliebtesten Maler weltweit.
Durch seine Briefe spricht Monet zu uns und gewährt uns somit tiefe Einblicke in die Abgründe seiner Seele. Wer war der Mann hinter den sonnendurchfluteten Leinwänden wirklich?
Monet gilt als Vater des Impressionismus. Sein Werk „Impression, Sonnenaufgang“ von 1872 gab der gesamten Bewegung ihren Namen. Er zählt zu den einflussreichsten und erfolgreichsten Malern des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.
Sein Leben ist eine fesselnde Geschichte über einen Menschen, der hinter seinen farbintensiv strahlenden Bildern unter schweren Depressionen, Einsamkeit und Selbstmordgedanken litt. Mit der Entwicklung seiner Kunst und der Liebe zum Gärtnern, aus der die Pracht seines Gartens in Giverny hervorgeht, entdecken wir auch seinen Humor, seine tiefen Einsichten und seine Hingabe an das Leben.
Gedreht an verschiedenen europäischen Entstehungsorten seiner Kunst, ist "ICH, CLAUDE MONET“ eine filmische Reise durch einige der meist geliebten und unverwechselbarsten Szenerien der abendländischen Kunst.      

 


 

DIE LETZTE POINTE
     
 

Schweizer Premiere: 11. Woche im Schloss Cinema:  


Mo 15.Jan 18:30 Uhr
So 21.Jan 16:30 Uhr
Sa 27.Jan 16:30 Uhr

>> Zur Online Reservation <<

Dialekt gesprochen, Drama, 90 Min, ab 6 Jahren


Für ihre 89 Lenze ist Gertrud Forster beneidenswert vital und selbständig. Ihre grösste Angst ist es, dement im Altersheim zu enden. Umso schockierter ist sie, als ein eleganter Engländer bei ihr auftaucht, weil sie ihn auf einer Dating-Plattform für Senioren angeschrieben hat. Da Gertrud sich an nichts dergleichen erinnern kann, möchte sie nur noch eins: ihr möglichst selbstbestimmtes Ende, bevor sie auf der Demenzstation landet. 

Die Familie hat keine Ahnung von Gertruds finalem Vorhaben. Doch alle - Tochter, Enkel und sogar Urenkelin - glauben besser zu wissen, was für Gertruds Zukunft richtig ist. Und als sich der Sterbehelfer Balz in Gertruds Lieblingsenkelin Meret verliebt, während der englische Verehrer ihr weiter den Hof macht, muss Gertrud einmal mehr ganz eigene Wege gehen…
 


 

PAPA MOLL
     
 

5.Woche im Schloss Cinéma:


Mi 17.Jan 14:45 Uhr
Sa 20.Jan 14:45 Uhr
So 21.Jan 14:45 Uhr
Mi 24.Jan 14:45 Uhr
Sa 27.Jan 14:45 Uhr
So 28.Jan 13:00 Uhr
Mi 31.Jan 14:45 Uhr

>> Zur Online Reservation << 

Dialekt gesprochen, Familienfilm, 90 Min, ab 6/4J


Ein Wochenende allein zuhause mit den Kindern - und schon bricht bei Papa Moll das Chaos aus. Denn während Moll in der Schokoladenfabrik Überstunden schiebt, entbrennt zwischen seinen Kindern und dem Nachwuchs seines Chefs ein gnadenloser Kampf: um Zuckerwatte, Hausaufgaben - und den berühmtesten Zirkushund der Welt

 

 


 

FERDINAND GEHT STIERISCH AB!
     
 

7. Woche im Schloss Cinéma: 

So 21.Jan 13:00 Uhr
Sa 27.Jan 13:00 Uhr
   
   
   
   
   
   

>> Zur Online Reservation <<

Deutsch gesprochen, Familienfilm, 105 Min, ab 4 Jahren

 
FERDINAND erzählt die Geschichte eines riesigen Stiers mit einem grossen Herzen. Nachdem man Ferdinand irrtümlich für ein wildes Tier hält, wird er gefangen genommen und von zuhause weggeschafft. Fest entschlossen zu seiner Familie zurückzukehren, trommelt er ein Team von Aussenseitern für das ultimative Abenteuer zusammen. Ferdinand beweist bei der in Spanien angesiedelten Geschichte, dass man einen Stier nicht nach seinen Hörnern beurteilen kann.      



COCO 
     
 

Schweizer Premiere: 6.Woche im Schloss Cinéma:  


Mi 24.Jan 13:00 Uhr
   
   
   
   
   


Der angehende Musiker Miguel bestreitet mit dem charmanten Schwindler Hector eine aussergewöhnliche Reise zur Geschichte seiner Familie durch das farbenfrohe Land der Toten.
 




 

PADDINGTON 2 - Letzte Tage
     
 

Schweizer Premiere: 9.Woche

Mi 17.Jan 13:00 Uhr
Sa 20.Jan 13:00 Uhr 
   
   

>> Zur Online Reservation <<

Deutsch gesprochen, Familienfilm, 106 Min, ab 6/4 Jahren

PADDINGTON sorgt wieder für viel Wirbel und erobert erneut die Herzen von Gross und Klein im Sturm! Mit Hugh Grant, Sally Hawkins, Hugh Bonneville in den Hauptrollen ist der Familienspass über das liebenswürdige Schleckmaul ab November auf der grossen Kinoleinwand. Nach den Weltbestsellern von Michael Bond.          


 

Frauenabend November:

Dienstag 28. November 2017 mit dem Film: Die letzte Pointe 19:30 Apéro, 20:15 Filmstart.
Bitte reservieren unter 044 780 05 55.

VORANZEIGE:

FRAUENABEND: WEIHNACHTS-SPECIAL: BAD MOMS CHRISTMAS

     
   

Frauenabend "Weihnachts-Special" am Dienstag den 12.Dezember 2017:


19:30
Start Apéro mit Weihnachts - Überraschungen
20:15 Filmstart: Bad Moms Christmas 
   

Kosten Apéro und Film: CHF 25.-

Reservationen nehmen wir gerne unter 044 780 05 55 entgegen.