Spielzeiten vom Samstag 16.September  bis Mittwoch 27.September 2017

Bitte telefonisch unter 044 780 05 55 reservieren. 

 

 

 


So
17.09

Mo
18.09

Di 19.09 Mi
20.09
Do 21.09

Fr
22.09

Sa 23.09 So 24.09 Mo 25.09 Di 26.09 Mi 27.09
Tulpenfieber    
      18:15        
Hereinspaziert 18:30
Französisch,
deutsche UT
 20:15
Französisch,
deutsche UT
   
  20:15
Deutsch
     20:15
Deutsch
18:15
Französisch,
deutsche UT
In Zeiten des abnehmenden Lichts


 


 16:30
     
Un Sac de Billes 16:30      
     18:15      
Aktiv ins Alter

 
         

 

The Party

                   18:30 20:00



                 
Die göttliche Ordnung   18:30            16:30      
Bigfoot Junior 14:45
in 2D
 


 


14:45
in 2D
14:45
in 3D
    14:45
in 2D
Ich einfach unverbesserlich 3  13:15
in 2D

        16:30
in 3D
         

 

 

 


 

 

TULPENFIEBER
     
 

1.Woche im Schloss Cinéma: 


Fr 08.Sep 18:15 Uhr
Sa 09.Sep 20:15 Uhr
So 10.Sep 18:15 Uhr
Mo 11.Sep 20:15 Uhr
Mi 13.Sep 18:15 Uhr
Sa 16.Sep 18:15 Uhr
   
Di 03.Okt  Frauenabend:
19:30 Apéro
20:15 Filmstart
Kosten: CHf 25.- 

>> Zur Online Reservation <<

Deutsch gesprochen, Drama, 110 Min, ab 10 Jahren


 In Amsterdam des 17. Jahrhunderts floriert der An- und Verkauf von Tulpen - ein Handelsgeschäft, das für viele die grosse Chance auf Reichtum und Glück bedeutet. Für den wohlhabenden Kaufmann Cornelis Sandvoort (Christoph Waltz) ist es jedoch nicht die edle Blume, sondern die Schönheit seiner viel jüngeren Braut Sophia (Alicia Vikander), die ihn in Begeisterung versetzt. Mit ihr will er eine Familie gründen und damit eine Art Unsterblichkeit erlangen. Doch als die erhoffte Schwangerschaft ausbleibt, gibt Cornelis stattdessen ein Porträt des Paares in Auftrag - so soll dieses Kunstwerk zu ihrem persönlichen Vermächtnis werden. Während das Gemälde Form annimmt, entwickelt sich zwischen Sophia und dem gutaussehenden Künstler Jan van Loos (Dane DeHaan) eine gefährliche Affäre, die von einer immer furioseren Reihe von Täuschungen und Lügen begleitet wird.



 


 

HEREINSPAZIERT - A BRAS OUVERTS
     
 

Schweizer Premiere: 1.Woche: 


Do 14.Sep 20:15 Uhr
Fr 15.Sep 20:15 Uhr 
Sa 16.Sep 20:15 Uhr
So 17.Sep 18:15 Uhr
   

 


>> Zur Online Reservation <<

 Rot: Deutsch gesprochen, Blau: Französisch gesprochen, deutsche Untertitel, Komödie,  92 Min, ab 6 Jahren


Der linksliberale Starautor Jean Etienne Fougerole (Christian Clavier) lebt mit Frau Daphné (Elsa Zylberstein), Sohn Lionel (Oscar Berthe) und Personal ein privilegiertes Leben. Trotzdem oder gerade deshalb spricht er sich in seinem neuesten Werk für die bedingungslose Aufnahme von obdachlosen und hilfsbedürftigen Menschen aus. Bei einem TV Duell lässt er sich auf ein verbales Kräftemessen mit einem verhassten Konkurrenten ein, der eine gegensätzliche und vor allem populistische Haltung vertritt. Im Laufe der hitzigen Debatte stellt dieser Fougeroles Engagement provokant in Frage und ihn zur Rede. Um sein Gesicht zu wahren, gibt Jean Etienne vor laufender Kamera dem Druck des Kontrahenten nach und erklärt sich bereit, „selbstverständlich“ und zu jederzeit hilfsbedürftige Roma in seiner Nobelvilla aufzunehmen.

Schon am gleichen Abend wird Jean Etienne von den Folgen seiner vermeintlich grossherzigen Ankündigung eingeholt: Auf seiner Schwelle steht das Roma-Familienoberhaupt Babik (Ary Abittan) mit seiner neunköpfigen Familie. Einen Caravan, der ihnen als Unterkunft dient und formidable auf den gepflegten Rasen der Fougeroles passt, haben sie auch dabei. Mit dem bürgerlich-satten Leben der Familie Fougerole ist es damit schlagartig vorbei. Während die neuen Mitbewohner den Haushalt kräftig aufmischen und besonders Sohn Lionel das Näherkommen der Familien vorantreibt, hat der Samariter wider Willen, Jean Etienne, eine zündende Idee: Warum nicht das Ganze für seine Zwecke öffentlich ausschlachten?
 


 

UN SAC DE BILLES
     
 

1.Woche im Schloss Cinéma:


Fr 15.Sep 18:15 Uhr 
So 17.Sep

16:30 Uhr

Mo 18.Sep

18:15 Uhr

   
 

>> Zur Online Reservation << 

Französisch gesprochen, deutsche Untertitel, Drama, 115 Min ab 12J

Paris, 1941. Weil es in der besetzten Hauptstadt zu gefährlich geworden ist, plant die jüdische Familie Joffo die Flucht nach Südfrankreich, das noch nicht in deutscher Hand ist. Eine gemeinsame Reise wäre zu auffällig, daher schicken die Eltern den zehnjährigen Joseph und seinen älteren Bruder Maurice allein auf den Weg. Ein gefährliches Abenteuer erwartet die Jungen, denn niemand darf erfahren, dass sie Juden sind. Doch dank ihres Mutes und Einfallsreichtums schaffen sie es immer wieder, den Besatzern zu entkommen. Wird es ihnen gelingen, ihre Familie in Freiheit wiederzusehen? 

 

 


Grosserfolg - Letzte Tage: DIE GÖTTLICHE ORDNUNG
     
 

Schweizer Premiere: 25.Woche im Schloss Cinéma: 


So 10.Sept
16:30 Uhr
Mo 11.Sept 16:00 Uhr
Do 14.Sept Seniorennachmittag
14:00 Vorstellungsbeginn
Ticket CHF 10.-
 
 
 

 

 
   
  

 

 


 


>> Zur Online Reservation <<


Dialekt gesprochen, Komödie, 97 Min, ab 12 Jahren

Die göttliche Ordnung» ist der erste Spielfilm über das Schweizer Frauenstimmrecht und dessen späte nationale Einführung 1971. Drehbuchautorin und Regisseurin Petra Volpe («Traumland», Drehbuch von «Heidi») nimmt das Publikum mit auf eine emotionale Reise in die ländliche Schweiz der 70er Jahre und diese bahnbrechende Zeit. «Die göttliche Ordnung» setzt all den Menschen ein Denkmal, die damals für gleiche politische Rechte gekämpft haben, sowie all jenen, die sich auch heute für Gleichberechtigung und Selbstbestimmung engagieren


 

BIGFOOT JUNIOR - IN 3D & 2D
     
 

Schweizer Premiere: 1.Woche im Schloss Cinéma: 


Sa 09.Sep
15:00 Uhr in 3D
So 10.Sep 15:00 Uhr in 3D
Mi 13.Sep
15:00 Uhr in 2D    
Sa 16.Sep 14:45 Uhr in 2D
So 17.Sep 14:45 Uhr in 3D
   
   
   

>> Zur Online Reservation <<

 


Deutsch gesprochen, Familienfilm, 92 Min, ab 4 Jahren

Der dreizehnjährige Aussenseiter Adam begibt sich auf eine kühne und abenteuerliche Suche nach seinem verschollenen Vater. Schnell findet er heraus, dass sein Vater niemand Geringeres als der legendäre Bigfoot ist. Sein Vater versteckt sich seit Jahren im Wald, um sich und seine Familie vor HairCo. zu schützen. Diese riesige Firma möchte nämlich mit Bigfoots aussergewöhnlicher DNA wissenschaftliche Experimente durchführen.

Als sich Vater und Sohn langsam annähern, findet Adam heraus, dass auch er besondere Kräfte besitzt. Die beiden ahnen nicht, dass HairCo. ihnen auf den Fersen ist, da Adams Spuren sie direkt zu Bigfoot geführt haben …



ICH EINFACH UNVERBESSERLICH 3 - IN 3D & 2D
     
 

10. Woche im Schloss Cinéma: 

Sa 09.Sept

13:30 Uhr in 3D

   
   
   
   
   
   
   

>> Zur Online Reservation <<

Deutsch gesprochen, Animatonsfilm, 95 Min, ab 6/4 Jahren

 

DISPICABLE ME 3 (ICH – EINFACH UNVERBESSERLICH 3) bringt im Sommer 2017 die neusten Abenteuer von Gru, Lucy, ihren süssen Töchtern Margo, Edith und Agnes und natürlich den Minions ins Kino. Diesmal hat Gru einen neuen Gegner, den bösen ehemaligen Kinderstar Balthazar Bratt, der inzwischen zwar erwachsen ist, sich aber nicht mehr von der Figur lösen kann, die er in den 80er-Jahren so erfolgreich gespielt hat. Im Handumdrehen entwickelt er sich zu Grus Erzfeind.


 

OSTWIND 3 - AUFBRUCH NACH ORA
     
 

Schweizer Premiere: 8.Woche im Schloss Cinéma: 


So 10.Sept 13:00 Uhr
   
   
   
   
   

>> Zur Online Reservation <<

Deutsch gesprochen, Familienfilm, 110 Min, ab 6/4 Jahren


Mika ist als „Pferdeflüsterin“ im Therapiezentrum Kaltenbach zu einer Berühmtheit geworden, doch die neue Aufgabe wächst ihr langsam über den Kopf. Sie möchte wieder frei sein! Nach einem heftigen Streit mit ihrer Grossmutter (CORNELIA FROBOESS) bricht Mika in einer Nacht-und-Nebel-Aktion mit Ostwind nach Andalusien auf, wo sie Ostwinds Wurzeln vermutet. Auf der Hacienda von Pedro (THOMAS SARBACHER) wird Mika mit einer Aushilfe verwechselt und sofort von seiner raubeinigen Tochter Samantha (LEA VAN ACKEN) zum Arbeiten eingeteilt. Doch sowie Mika alleine ist, reitet sie los und geniesst ihre Freiheit. Dabei entdeckt sie in der kargen Steppe einen magischen Ort: eine von saftig-grünen Bäumen umringte Wasserquelle, die einer Herde Wildpferde als Tränke dient. Plötzlich taucht die mysteriöse Tara (NICOLETTE KREBITZ) auf, die hier seit vielen Jahren zurückgezogen mit den Pferden lebt. Als Mika und Tara Ostwind umringt von den Wildpferden sehen, wird klar: Das ist Ostwinds Familie! Aber die Tiere schweben in höchster Gefahr, denn Pedro hat das Land mit der überlebenswichtigen Quelle namens Ora an einen ausbeuterischen Unternehmer verkauft. Mika will Ostwinds Herde und deren Heimat unbedingt retten und schmiedet gemeinsam mit Samantha und ihren beiden Freunden Fanny (AMBER BONGARD) und Sam (MARVIN LINKE) einen Plan. Sie will eine uralte und fast vergessene Tradition wieder aufleben lassen: das Rennen von Ora. Doch die grösste Herausforderung steht Mika und Ostwind erst noch bevor …
 


 
FRAUENABEND: TULPENFIEBER
     
   

Ausnahmsweise findet der diesmonatige Frauenabend am Dienstag den 03.Oktober 2017 statt:


19:30
Start Apéro
20:15 Filmstart: Tulpenfieber
   

Kosten Apéro und Film: CHF 25.-

Reservationen nehmen wir gerne unter 044 780 05 55 entgegen.